Foto: unsplash.com, irina-iriser

Das Feuer der Leidenschaft für Echtes aus Holz lodert in uns.

Meditationshaus im Wald. Ausführung: Tischlerei Alois Kuen GmbH & Co KG. Foto: Davis Schreyer

Ideen mit Flügel sind uns die liebsten. Wir holen Sie auf die Erde zurück.

Es beruhigt, wenn der Partner in der Nähe ist.

Schaukelstuhl / Adler by arge2. Ausführung: HAAPO 1910 GmbH. Foto: HAAPO Juergen Eheim / Adler by arge

Es sind unsere Hände, die etwas Wertvolles schaffen.

mehr über den Tischlerberuf
Bild: unsplash.com benjamin-thomas
Holzmanufaktur Vitrinenbau Auer GmbH Kloiber Hans. Bild: Armin Kuprian

Deine Tischlerlehre

Es ist das Arbeiten mit Holz. Das Gefühl am Abend etwas geleistet zu haben. Seiner Kreativität freien Lauf zu lassen, im Team zu arbeiten und die abwechslungsreiche Arbeit, die glücklich machen.

138
Tischlerbetriebe bilden dich aus

Lehrbetriebe finden

Was macht ein Tischler?

Natur pur, im Team etwas Schaffen und Freude bereiten. Willkommen im Alltag des Tischlers.

mehr darüber wissen

junger Tischler der lacht

Tischler:in sein ist nicht ein Job, sondern eine Berufung.

Ein Beruf mit Leidenschaft. Das macht man so gerne, dass man seine Stück am liebsten überall mit hinnimmt.

Lehrlingsspots

Tischler:in werden ist etwas Großartiges. Darauf ist man stolz. So stolz, dass man seine Möbel überall mitnimmt. Am besten Ihr seht selber.

Lehrlingsspot Nr.1: Du träumst davon, deine eigene Yacht aus Holz zu entwerfen?

Dann verwirkliche deinen Traum und starte jetzt eine Lehre!

© WKO Tirol

 

Lehrlingsspot Nr.2: Lehrlingsportrait Tischlerei – Die Planung

Fabian macht die Ausbildung zum Tischler. Entdecke zusammen mit ihm was man in dem Lehrberuf so alles an Aufgaben bekommt.

© WKO Tirol

Lehrlingsspot Nr.3: Mei Madl, Mei Bua: Andreas, Tischler

Am elterlichen Bauernhof und bei der Arbeit im Wald lernte Andreas das Naturmaterial Holz schätzen. Jetzt ist es der Stoff aus dem er seine Zukunft schnitzt. Andreas macht die Lehre zum Tischler.

© WKO Tirol

Tischlerlehre
3 Jahre

Tischlertechnik
+ 1 Jahr

mit Schwerpunkt
Produktion oder Planung

Meisterprüfung

oder

Berufsreifeprüfung

studieren an der Uni
oder Fachhochschule

Deine Vorteile als Tischlerlehrling

Hightech-Beruf

Als Tischler brauchst du neben handwerklichem Geschick viel technisches Gespür fürs Arbeiten mit High-Tech-Maschinen.

Hohes Lohnniveau

Nicht umsonst heißt es: Handwerk hat goldenden Boden. Als Tischler kannst du dich auf eine gute Entlohnung freuen.

Sicherer Arbeitsplatz

Mit deiner Tischlerausbildung bist du ein gefragter Mitarbeiter in Produktion, Technik und Planung oder Montage.

Entspanntes Arbeitsklima

Wir Tiroler Tischler legen großen Wert auf Teamarbeit, einen wertschätzenden Umgang und faire Arbeitsbedingungen.

00 Startseite Gesellenstueck 01
00 Startseite Gesellenstueck 02
00 Startseite Gesellenstueck 04
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Die klassische Tischlerlehre dauert drei Jahre, hängt man ein viertes Jahr an, wird man Tischlereitechniker und kann zwischen den Ausprägungen Produktion und Planung wählen.

Mehr auf www.ihr-tiroler-tischler.at
Credits: frischblut & Clipsmühle
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Man merkt deutlich, dass Tobias Huter sehr viel Herzblut und wahrscheinlich auch Schweiß in sein Gesellenstück hat fließen lassen. Und deswegen hat er sich die Anerkennung (Tischlereitechnik) auch redlich verdient. Wir gratulieren ihm und seinem Lehrbetrieb schöner wohnen Tischlerei GmbH ganz herzlich!

Der Gestaltungspreis für Gesellenstücke des Tischlerhandwerks 2024 wurde von der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter gemeinsam mit proHolz Tirol veranstaltet. 16 Jungtischler*innen stellten ihre Möbelstücke in der Hypo Tirol Bank am Innsbrucker Bozner Platz den Juroren vor.

#tischlereitechnik #anerkennung #holzdesign #tischlerausbildung #Tiroler #auszeichnung #meisterwerk #gesellenstücke #holzistgenial #holzgestaltung #gestaltungspreis #absam #lienz #innsbruck #proholztirol proHolz Tirol - mehr über Holz erfahren Tiroler Fachberufsschule Lienz TFBS für Holztechnik Hypo Tirol Bank
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Man merkt deutlich, dass Tobias Huter sehr viel Herzblut und wahrscheinlich auch Schweiß in sein Gesellenstück hat fließen lassen. Und deswegen hat er sich die Anerkennung (Tischlereitechnik) auch redlich verdient. Wir gratulieren ihm und seinem Lehrbetrieb schöner wohnen Tischlerei GmbH ganz herzlich!

Der Gestaltungspreis für Gesellenstücke des Tischlerhandwerks 2024 wurde von der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter gemeinsam mit proHolz Tirol veranstaltet. 16 Jungtischler*innen stellten ihre Möbelstücke in der Hypo Tirol Bank am Innsbrucker Bozner Platz den Juroren vor. 

#Tischlereitechnik #Anerkennung #Holzdesign #Tischlerausbildung #Tiroler #Auszeichnung #Meisterwerk #Gesellenstücke #Holzistgenial #Holzgestaltung #Gestaltungspreis #Absam #Lienz #Innsbruck #proholztirol proHolz Tirol - mehr über Holz erfahren  Tiroler Fachberufsschule Lienz  TFBS für Holztechnik  Hypo Tirol BankImage attachmentImage attachment+2Image attachment

Robin Kurz hat ein schlichtes, zeitloses Sideboard entworfen und damit eine Nominierung (Tischler) erhalten. Wir gratulieren ihm und seinem Lehrbetrieb Helmuth Hehenberger Möbel & Innenausbau KG.

Der Gestaltungspreis für Gesellenstücke des Tischlerhandwerks 2024 wurde von der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter gemeinsam mit proHolz Tirol veranstaltet. 16 Jungtischler*innen stellten ihre Möbelstücke in der Hypo Tirol Bank am Innsbrucker Bozner Platz den Juroren vor.

#Tischler #Nominierung #Holzdesign #Tischlerausbildung #Tiroler #Auszeichnung #Meisterwerk #Gesellenstücke #Holzistgenial #Holzgestaltung #Gestaltungspreis #Absam #Lienz #Innsbruck #proholztirol proHolz Tirol - mehr über Holz erfahren Tiroler Fachberufsschule Lienz TFBS für Holztechnik Hypo Tirol Bank
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Robin Kurz hat ein schlichtes, zeitloses Sideboard entworfen und damit eine Nominierung (Tischler) erhalten. Wir gratulieren ihm und seinem Lehrbetrieb Helmuth Hehenberger Möbel & Innenausbau KG.

Der Gestaltungspreis für Gesellenstücke des Tischlerhandwerks 2024 wurde von der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter gemeinsam mit proHolz Tirol veranstaltet. 16 Jungtischler*innen stellten ihre Möbelstücke in der Hypo Tirol Bank am Innsbrucker Bozner Platz den Juroren vor. 

#Tischler #Nominierung #Holzdesign #Tischlerausbildung #Tiroler #Auszeichnung #Meisterwerk #Gesellenstücke #Holzistgenial #Holzgestaltung #Gestaltungspreis #Absam #Lienz #Innsbruck #proholztirol proHolz Tirol - mehr über Holz erfahren  Tiroler Fachberufsschule Lienz  TFBS für Holztechnik  Hypo Tirol BankImage attachmentImage attachment+2Image attachment

‚Back to the Roots‘ könnte der Titel dieses Werkstücks sein, welches Darius Kister entworfen und gebaut hat. Dafür bekam er eine Nominierung im Fachbereich Tischlereitechnik. Wir gratulieren ihm und seinem Lehrbetrieb Koch Türen

Der Gestaltungspreis für Gesellenstücke des Tischlerhandwerks 2024 wurde von der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter gemeinsam mit proHolz Tirol veranstaltet. 16 Jungtischler*innen stellten ihre Möbelstücke in der Hypo Tirol Bank am Innsbrucker Bozner Platz den Juroren vor.

#tischlereitechnik #nominierung #holzdesign #tischlerausbildung #Tiroler #auszeichnung #meisterwerk #gesellenstücke #holzistgenial #holzgestaltung #gestaltungspreis #absam #lienz #innsbruck #proholztirol proHolz Tirol - mehr über Holz erfahren Tiroler Fachberufsschule Lienz TFBS für Holztechnik Hypo Tirol Bank
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

‚Back to the Roots‘ könnte der Titel dieses Werkstücks sein, welches Darius Kister entworfen und gebaut hat. Dafür bekam er eine Nominierung im Fachbereich Tischlereitechnik. Wir gratulieren ihm und seinem Lehrbetrieb Koch Türen  

Der Gestaltungspreis für Gesellenstücke des Tischlerhandwerks 2024 wurde von der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter gemeinsam mit proHolz Tirol veranstaltet. 16 Jungtischler*innen stellten ihre Möbelstücke in der Hypo Tirol Bank am Innsbrucker Bozner Platz den Juroren vor. 

#Tischlereitechnik #Nominierung #Holzdesign #Tischlerausbildung #Tiroler #Auszeichnung #Meisterwerk #Gesellenstücke #Holzistgenial #Holzgestaltung #Gestaltungspreis #Absam #Lienz #Innsbruck #proholztirol proHolz Tirol - mehr über Holz erfahren   Tiroler Fachberufsschule Lienz   TFBS für Holztechnik   Hypo Tirol BankImage attachmentImage attachment+2Image attachment

1 KommentarAuf Facebook kommentieren

Danke 🙂

4 Wochen

Diese Ausstellungsvitrine ist ein echter Hingucker und hat zurecht eine Nominierung (Tischler) erhalten. Wir gratulieren Christoph Oberlohr und seinem Lehrbetrieb Tischlerei Gollner.

Der Gestaltungspreis für Gesellenstücke des Tischlerhandwerks 2024 wurde von der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter gemeinsam mit proHolz Tirol veranstaltet. 16 Jungtischler*innen stellten ihre Möbelstücke in der Hypo Tirol Bank am Innsbrucker Bozner Platz den Juroren vor.

#Tischler #nominierung #holzdesign #tischlerausbildung #Tiroler #auszeichnung #meisterwerk #gesellenstücke #holzistgenial #holzgestaltung #gestaltungspreis #absam #lienz #innsbruck #proholztirol proHolz Tirol - mehr über Holz erfahren Tiroler Fachberufsschule Lienz TFBS für Holztechnik Hypo Tirol Bank
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Diese Ausstellungsvitrine ist ein echter Hingucker und hat zurecht eine Nominierung (Tischler) erhalten. Wir gratulieren Christoph Oberlohr und seinem Lehrbetrieb Tischlerei Gollner.

Der Gestaltungspreis für Gesellenstücke des Tischlerhandwerks 2024 wurde von der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter gemeinsam mit proHolz Tirol veranstaltet. 16 Jungtischler*innen stellten ihre Möbelstücke in der Hypo Tirol Bank am Innsbrucker Bozner Platz den Juroren vor. 

#Tischler #Nominierung #Holzdesign #Tischlerausbildung #Tiroler #Auszeichnung #Meisterwerk #Gesellenstücke #Holzistgenial #Holzgestaltung #Gestaltungspreis #Absam #Lienz #Innsbruck #proholztirol proHolz Tirol - mehr über Holz erfahren  Tiroler Fachberufsschule Lienz  TFBS für Holztechnik  Hypo Tirol BankImage attachmentImage attachment+2Image attachment
Mehr laden
Bild: unbekannt

Techniktag in Tirol.

Es ist Aufgabe einer Interessensvertretung, dass sie ihre Fühler ausstreckt und im Sinne der Mitgliedsbetriebe agiert, an den richtigen Rädchen dreht und Neuerungen und Entwicklungspotentiale an die Betriebe heranträgt.

Die besten Tischlerlehrlinge Österreichs messen sich am 22.6. in der Brandboxx in Salzburg.

Am 22. Juni stellen sich in Salzburg die besten Tischlerlehrlinge einer großen Challenge. Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften geht es um den Bundessieg im 1., 2., 3. Lehrjahr der allgemeinen Tischlerei und im 4. Lehrjahr in der Tischlereitechnik mit den Schwerpunkten Produktion und Planung. Wer für Tirol an den Start geht, wird im Landeslehrlingswettbewerb am 8. Juni ermittelt.
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner